Welcher Geldtyp bist du?

Alle gehen anders mit Geld um. Um finanzielle Herausforderungen besser zu meistern, kann es helfen, den eigenen Geldtyp herauszufinden. Wir haben ein paar für dich zusammengestellt. Welcher bist du?

1. September 2023

Illustration verschiedener Geldtypen

Die 6 Geldtypen

Es gibt keine einheitlichen Geldpersönlichkeiten – aber online finden sich zahlreiche Artikel, die Menschen anhand ihres Umgangs mit Geld in verschiedene Kategorien unterteilen. Wir haben, inspiriert von diesem Beitrag, eine eigene Liste aus 6 Geldtypen erstellt. Vielleicht kann sie dir helfen, deinen eigenen Umgang mit deinen Finanzen zu reflektieren und dich selbst besser zu verstehen.

Die Sparer

Sie gehen vorsichtig mit ihrem Geld um und parken es lieber auf einem Sparkonto, anstatt es auszugeben oder zu investieren – deshalb ist ihr Sparkonto in der Regel prall gefüllt. Außerdem sprechen sie ungern mit anderen über Geld, um nicht zu viel preiszugeben.

Die Ehrgeizigen

Für sie liegen persönlicher und finanzieller Erfolg sehr nah beisammen. Sie identifizieren sich (teilweise) über ihre Finanzen und beschäftigen sich viel mit dem Thema Geld. Sie haben auch kein Problem damit, sich ab und zu etwas zu gönnen.

Die Überforderten

Finanzen sind für sie kein schönes Thema – im Gegenteil, sie verdrängen es sogar. Sie kümmern sich kaum um Geldangelegenheiten, sehen sich als Opfer und denken, dass sie ihre Finanzen nicht selbst beeinflussen können.

Die Unbeschwerten

Ihr Motto? Geld ist da, um es auszugeben! Sie erfreuen sich am Konsum und denken nicht allzu viel über ihre finanzielle Zukunft nach. Auch, wenn sie mal pleite sind, leben sie relativ sorglos weiter.

Die Vorsichtigen

Sie sind finanziell meist gut aufgestellt, aber haben Angst davor, dass sich daran irgendwann mal etwas ändert. Deshalb geben sie eher wenig Geld aus und wirtschaften generell eher zurückhaltend. Sie kennen sich zwar mit Finanzen aus, gehen aber wenig Risiken ein.

Die Kompetenten

Sie kennen sich bestens mit Finanzen aus und haben früh damit begonnen, sich um ihre eigenen zu kümmern. Sie beschäftigen sich mit aktuellen Entwicklungen und bleiben immer auf dem neuesten Stand. Im Umgang mit Geld stellen sich ihnen wenig Herausforderungen in den Weg.

Und, hast du dich selbst wiedererkannt?

Falls du noch ganz am Anfang stehst, ist das überhaupt nicht schlimm – Finanzen können ein ganz schön großes Fragezeichen über dem Kopf sein. Fang am besten ganz von vorne an, indem du offene Verbraucherkredite abbezahlst. Vielleicht kann Anyfin dir helfen, sie schneller und zu besseren Konditionen zu tilgen. Falls du deine Kreditkosten senken möchtest, schicke uns einfach schnell und unverbindlich eine Anfrage in der Anyfin-App!

Verwandte Artikel

Land

Deutschland

Anyfin Germany GmbH, Potsdamer Platz 10, 10785 Berlin. Handelsregister-Nr. Amtsgericht Berlin-Charlottenburg: HR 220911 B © 2024 Anyfin Germany GmbH hält eine Erlaubnis als Darlehensvermittler gemäß § 34c Sec. 1 Nr. 2 GewO ausgestellt vom Bezirksamt Mitte von Berlin.

Angaben gemäß § 17 Abs. 2 und 3 PangV:

Konditionen (bonitätsabhängig): Nettodarlehensbetrag aller refinanzierten Darlehen pro Kunde 10,00 € bis 20.000,00 €, effektiver Jahreszins 7,87 % - 20,82 %, variabler Sollzinssatz p. a. 7,60 % - 19.06 %, Laufzeit in Monaten/Anzahl Raten 1 bis 120, monatliche Rate 10,06 € bis 374,13 €, zu zahlender Gesamtbetrag 10,06 € bis 44.895,52 €.

Repräsentatives Beispiel gemäß § 17 Abs. 4 PAngV:

Nettodarlehensbetrag 1.500,00 €, effektiver Jahreszins 12,30 %, variabler Sollzinssatz p.a. 11,66 %, Laufzeit in Monaten/Anzahl Raten 36, monatliche Rate 49,58 €, zu zahlender Gesamtbetrag 1.784,73 €. Bonität vorausgesetzt. Darlehensgeber: Erik Penser Bank AB, Apelbergsgatan 27, Postfach 7405, SE-103 91, Stockholm, Schweden