Datenschutzerklärung

Wie wir deine personenbezogenen Daten verwenden

Ihre Daten, Ihre Rechte

Deine Privatsphäre und deine Rechte zur Kontrolle deiner personenbezogenen Daten sind uns wichtig. Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie Anyfin deine personenbezogenen Daten erhebt und verwendet. Sie beschreibt auch deine Rechte uns gegenüber und wie du diese ausüben kannst. Du kannst uns jederzeit zu Fragen der Privatsphäre und des Datenschutzes kontaktieren, indem du eine E-Mail an datenschutz@anyfin.de sendest.

Diese Datenschutzerklärung gilt, wenn Anyfin dir Dienste per Internet, Telefon, App oder einem anderen digitalen Kanal anbietet. Die Nutzung deiner personenbezogenen Daten ist ein unvermeidbarer Bestandteil der Nutzung unserer Dienste und du kannst kein Nutzer sein, ohne uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen. Deine Entscheidung darüber, welche Dienste du nutzt, bestimmt, welche Daten wir von dir sammeln. Wie wir deine personenbezogenen Daten nutzen, ist im Folgenden beschrieben.

Wir haben das Recht, diese Erklärung jederzeit zu ändern. In diesem Fall werden wir dich als Nutzer mit einer angemessenen Frist über die bevorstehenden Änderungen informieren, bevor diese in Kraft treten.

1. Welche Daten wir über dich erheben

Informationen, die du uns mitteilst
Du teilst uns Informationen mit, indem du Formulare auf unserer Webseite und in unserer App ausfüllst, indem du mit uns über unsere Webseite, per E-Mail, Telefon oder andere Social-Media-Kanäle kommunizierst oder indem du auf andere Weise mit unseren Diensten interagierst. Diese Informationen lassen sich wie folgt kategorisieren:

  • Kontaktinformationen: Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer oder andere dich identifizierende Informationen aus jedem anderen Kommunikationskanal, den du zur Kontaktaufnahme mit uns nutzt.
  • Kundenserviceinformationen: Informationen, die du mit unserem Kundenservice teilst, um Kundenservice-Tickets zu lösen. Es obliegt nicht unserer Kontrolle, welche Informationen du mit unserem Kundenservice via Telefon, E-Mail oder ähnlichen Kanälen teilst, aber wir werden diese Informationen ausschließlich im Zusammenhang mit deinem Kundenservice-Ticket nutzen. Telefongespräche mit unserem Kundenservice-Team werden aufgezeichnet.
  • Zuschreibungsinformationen: Informationen darüber, wie du von unseren Diensten erfahren hast wie z.B.: Empfehlung, Werbung etc., welche du uns freiwillig zur Verfügung stellst.

Informationen, die wir über dich erheben
Die Informationen, die wir über dich erheben, umfassen Daten, die wir automatisch aus deinen Interaktionen mit unseren Diensten erfassen und Daten, welche wir von Drittanbietern wie Auskunfteien sammeln. Abhängig davon, welche Dienste du nutzt, nutzen wir die folgenden Daten.

  • Persönliche und Kontaktinformationen: Name, Adresse, Geburtsdatum und Haushaltsinformationen.
  • Elektronische Informationen: Deine IP-Adresse, geografischer Standort, Browsertyp und -version, Spracheinstellungen, Betriebssystem, Plattform und Bildschirmauflösung.
  • Interaktionsinformationen: Wie du mit unseren Webseiten interagierst, einschließlich der Dauer deiner Besuche und Berichte zur Fehlerbehebung.
  • Marketinginformationen: Wie in unseren Cookie-Richtlinien beschrieben, nutzen wir personenbezogene Daten, welche wir durch dein Verhalten auf unsere Website gesammelt haben, um Inhalte und Werbung auf unserer Website und in anderen Online-Kanälen durch unsere Marketing-Partner für dich zu personalisieren. Dies geschieht nur, wenn du dem beim Aufrufen unserer Website zugestimmt hast.
2. Was wir mit deinen Informationen tun

Zweck der Verarbeitung: Um die Effektivität unseres Marketings dir und anderen gegenüber zu messen oder zu verstehen, und um dir relevante Marketinginformationen zukommen zu lassen. Rechtsgrundlage für die Nutzung: Berechtigtes Interesse*, Zustimmung (im Falle von Cookies)

Zweck der Verarbeitung: Ausführen von internen Vorgängen, einschließlich Kundendienst und Fehlerbehebung.
Rechtsgrundlage für die Nutzung: Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen

Zweck der Verarbeitung: Um den Missbrauch von Anyfins Diensten, einschließlich Betrug, zu verhindern.
Rechtsgrundlage für die Nutzung: Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen, Einhaltung geltender Gesetze und regulatorischer Anforderungen

Zweck der Verarbeitung: Zur Entwicklung neuer Produkte und zur Verbesserung unserer Dienste, wie z.B. Verbesserung unserer Entscheidungsmodelle, Tests, Forschung und Prozessoptimierung.
Rechtsgrundlage für die Nutzung: Berechtigtes Interesse*

Zweck der Verarbeitung: Zum Sammeln von Bewertungen über die Drittanbieterlösung Trustpilot
Rechtsgrundlage für die Nutzung: Berechtigtes Interesse*

Zweck der Verarbeitung: Um Forderung an neue Halter zu übertragen
Rechtsgrundlage für die Nutzung: Berechtigtes Interesse*

* Berechtigtes Interesse
Das berechtigte Interesse steht in Verbindung mit Anyfin’s Kerngeschäft, in welchem die Analyse von aktuellen und zukünftigen Diensten und Entscheidungsmodellen, unserem bestehenden Kreditportfolio und bestehenden Kundenerfahrungen essenziell ist, um korrekt funktionierende Dienste und eine positive Kundenerfahrung anbieten zu können. Diese Analyse erfolgt normalerweise in aggregierten Statistiken, sodass die Daten für die Verarbeitung anonymisiert werden. Bitte beachte, dass die Abgabe einer Bewertung auf Trustpilot freiwillig ist und persönliche Daten beinhaltet.

Im Falle unvollständiger Daten:
In bestimmten Fällen müssen wir personenbezogene Daten von Gesetz wegen erheben, und um einen Vertrag mit dir abschließen und erfüllen zu können. Wenn du in diesem Fall die erforderlichen Daten nicht zur Verfügung stellst, besteht das Risiko, dass wir nicht in der Lage sind, einen Vertrag mit dir zu schließen. In diesem Fall müssen wir möglicherweise deinen Zugang zu den Diensten von Anyfin nach einer entsprechenden Benachrichtigung sperren.

3. Marketing

Wir können deine personenbezogenen Daten verwenden, um festzustellen, welche Produkte, Dienste und Angebote für dich relevant sein könnten. Wir können Angebote und Vorschläge über einen Kanal kommunizieren, über den du bereits mit uns interagiert hast, wie z. B. E-Mail, SMS, Post, unsere App, soziale Medien oder andere digitale Kanäle.

Du kannst uns jederzeit bitten, die Zusendung von Marketingnachrichten einzustellen, indem du dem Link "Abbestellen" in allen an dich gesendeten Marketingnachrichten folgst oder uns unter datenschutz@anyfin.de kontaktieren.

4. Mit wem wir deine Daten teilen

In bestimmten Fällen geben wir Informationen an Dritte weiter. Dies wird im Folgenden beschrieben. Wir stellen jederzeit sicher, dass diese Parteien nur auf sichere und vertraglich geregelte Weise und in Übereinstimmung mit den Datenschutzgesetzen und bewährten Verfahren Zugang zu den Daten haben und diese verwenden.

  • Lieferanten und Dienstleister Wir haben das Recht, deine personenbezogenen Daten an Lieferanten und Dienstleister weiterzugeben, damit wir unsere vertraglichen Verpflichtungen dir gegenüber erfüllen können, sowie für andere in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Zwecke.
  • Bank- und Finanzdienstleistungspartner: Finanzdienstleister, die uns dabei helfen, unsere Dienste für dich zu erbringen.
  • Werbetreibende und Analytics-Anbieter: In einigen Fällen können wir deine personenbezogenen Daten an Werbetreibende weitergeben, damit diese Materialien identifizieren und an relevante Zielgruppen ausspielen können. Analytics-Anbieter können uns bei der Verbesserung und Optimierung unserer Webseite, bei der Fehlerbehebung und bei Marketingaktivitäten unterstützen.
  • Behörden: Wir geben notwendige Informationen an Behörden wie die Polizei, das Finanzamt oder die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) weiter, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist.
  • Verkauf von Forderungen: Forderungen an dich können an Dritte verkauft werden. Bei einem solchen Verkauf werden deine personenbezogenen Daten mit dem Käufer, welcher deine Daten als unabhängiger Verantwortlicher mit eigener Datenschutzerklärung nutzt. Diese Datenschutzerklärung wird dir mit Verkauf der Forderungen ausgehändigt.
  • Veräußerung: Wenn Anyfin oder seine Tochtergesellschaften von einem Dritten erworben wird/werden, werden deine personenbezogenen Daten an diesen weitergegeben.
5. Darlehensvermittlung

Die Darlehensvermittlung für deutsche Kunden erfolgt durch die Anyfin Germany GmbH, Potsdamer Platz 10, 107 85 Berlin, hallo@anyfin.de, als Darlehensvermittler im Sinne des § 34c der deutschen Gewerbeordnung.

Um deine Anfrage zu bearbeiten und der Anyfin Germany GmbH die Vermittlung eines Darlehens zu ermöglichen, müssen wir daher deine personenbezogenen Daten an diese weitergeben. In diesem Fall erheben wir deine Daten im Auftrag der Anyfin Germany GmbH, die dann für die weitere Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten verantwortlich ist und deine personenbezogenen Daten für die Prüfung deiner Anfrage verwendet, soweit dies erforderlich ist, um dir das entsprechende Darlehen zu gewähren. Im Falle einer Darlehensvermittlung wird die Anyfin Germany GmbH deine personenbezogenen Daten an die darlehensgebende Bank weiterleiten, damit du das Darlehen erhalten kannst. Deine personenbezogenen Daten werden dort so lange gespeichert, wie es für diesen Zweck und die entsprechenden gesetzlichen Aufbewahrungspflichten erforderlich ist. Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Darüber hinaus wird die Anyfin Germany GmbH deine personenbezogenen Daten an Behörden wie z.B. die Polizei, das Finanzamt oder die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) im gesetzlich geforderten Umfang weitergeben, Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Für die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch die Anyfin Germany GmbH hast du die gleichen Rechte wie in Abschnitt 9 und 11 beschrieben.

6. Wo wir deine Daten verarbeiten

Deine personenbezogenen Daten werden in erster Linie in geschützten Systemen auf Servern innerhalb der EU/des EWR verarbeitet. Unter bestimmten Umständen können deine personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb der EU/des EWR übermittelt und dort verarbeitet werden. Dies geschieht nur, wenn das Land, in das die Daten übermittelt oder in dem sie gespeichert werden, über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügt oder wenn wir und unser Auftragsverarbeiter oder ein unabhängiger Verantwortlicher angemessene Sicherheitsmaßnahmen, wie z. B. verbindliche interne Datenschutzvorschriften oder Standardvertragsklauseln, implementiert hat.

Unter den oben erwähnten Bedingungen nutzt Anyfin Dienstleister aus den USA, um Funktionen wie Marketing-Targeting und Analytics, Kundenservicesysteme, interne Kommunikationssysteme und das Bearbeiten von Kundenbewertungen anzubieten.

7. Wie wir deine personenbezogenen Daten schützen

Anyfin hat Sicherheitsmaßnahmen implementiert, um deine personenbezogenen Daten vor Verlusten durch unbefugten Zugriff und versehentliche Zerstörung oder Beschädigung zu schützen. Personenbezogene Daten sind nur dem Personal zugänglich, das die Informationen zur Durchführung seiner Arbeit benötigt. Alle personenbezogenen Daten werden auf sicheren Servern gespeichert und die gesamte Datenkommunikation wird über Secure Sockets Layer (SSL) verschlüsselt.

8. Wie lange wir deine Daten aufbewahren

Wir bewahren deine Daten so lange auf, wie du einen laufenden Kreditvertrag oder einen Nutzerkonto mit uns hast. Außerdem speichern wir deine Daten so lange, wie es zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen dir gegenüber erforderlich ist und wie es das Gesetz verlangt, z.B.: in Bezug auf Buchhaltung und andere Vorschriften.

Wir speichern deine personenbezogenen Daten in jedem Fall nur so lange, wie es aus den gesetzlichen Verpflichtungen in Abschnitt 2 hervorgeht. Das bedeutet, dass manche Arten von personenbezogenen Daten länger als andere gespeichert werden.

9. Deine gesetzlichen Rechte

Die europäischen Datenschutzgesetze gewähren dir bestimmte Rechte in Bezug auf deine personenbezogenen Daten.

Recht auf Auskunft zu deinen personenbezogenen Daten
Du kannst eine Kopie der von uns über dich gespeicherten personenbezogenen Daten anfordern.

Recht auf Berichtigung deiner personenbezogenen Daten
Du hast das Recht, unrichtige oder unvollständige Angaben zu deiner Person zu berichtigen, auch wenn wir die Richtigkeit der neuen Daten, die du uns zur Verfügung stellst, möglicherweise überprüfen müssen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Du hast das Recht, einen Auszug deiner personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format anzufordern, welche du dann an einen Dritten übertragen kannst. In bestimmten Fällen können deine Daten direkt an Dritte weitergeleitet werden. Bitte beachte, dass dieses Recht nur für personenbezogene Daten gilt, für die du ursprünglich deine Einwilligung zu unserer Nutzung erteilt hast, oder die wir zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen gesammelt haben.

Widerspruchsrecht
Wann immer wir deine personenbezogenen Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten (siehe Abschnitt 2), hast du das Recht, dieser Nutzung zu widersprechen. Wenn dein Datenschutzinteresse unser Interesse an der Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten überwiegt, werden wir die Verarbeitung der Daten einstellen.

Recht auf Vergessenwerden
Du hast das Recht, die Löschung deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden oder wenn für deren Erhebung deine Einwilligung erforderlich war. Bitte beachte jedoch, dass wir bestimmten gesetzlichen Verpflichtungen unterliegen, die uns daran hindern, alle oder Teile deiner Daten zu löschen, wie z. B. Buchhaltungs- und Steuergesetze.

10. Cookies

Mit deiner Zustimmung oder um essenzielle Funktionen unserer Dienste anzubieten, verwenden wir Cookies und ähnliche Technologien, um dich von anderen Nutzern zu unterscheiden und dir ein besseres Online-Erlebnis unserer Dienste zu ermöglichen. Detaillierte Informationen darüber, wie und warum wir Cookies verwenden, findest du in unserer Cookie-Richtlinie.

11. Beschwerden

Wenn du der Meinung bist, dass ein Unternehmen deine personenbezogenen Daten nicht korrekt verarbeitet, bist du jederzeit berechtigt, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Bei allen Bedenken, die du gegenüber Anyfin hast, würden wir es jedoch begrüßen, wenn du dich zunächst an uns wendest und uns die Möglichkeit gibst, deine Fragen zu personenbezogenen Daten oder zum Datenschutz zu beantworten.

12. Kontakt

Anyfin nimmt deine Sicherheit und den Schutz deiner Daten sehr ernst. Wenn du Fragen zu dieser Datenschutzerklärung und zu unserem Umgang mit deinen Daten hast oder wenn du von deinen Rechten in Bezug auf deine personenbezogenen Daten Gebrauch machen möchtest, zögere bitte nicht, uns unter datenschutz@anyfin.de kontaktieren.

Anyfin AB ist der Verantwortliche für deine personenbezogenen Daten, wie oben beschrieben. Anyfin ist im schwedischen Unternehmensregister unter der Unternehmens-ID-Nummer 559094-8005 eingetragen und hat seinen Sitz in Drottninggatan 92, 111 36 Stockholm, Schweden.

Anyfin hat einen Datenschutzbeauftragten („DPO“), welcher dafür zuständig ist, Anyfin’s Einhaltung der DSGVO und anderer Datenschutzgesetze sicherzustellen. Der Datenschutzbeauftragte kann unter folgender E-Mail-Adresse erreicht werden: dpo@anyfin.com.

----

Diese Datenschutzerklärung wurde zuletzt am 30. August 2021 aktualisiert.

Land

Anyfin App

Anyfin Germany GmbH, Potsdamer Platz 10, 107 85 Berlin. Handelsregister-Nr. Amtsgericht Berlin-Charlottenburg: HR 220911 B © 2021 Anyfin Germany GmbH hält eine Erlaubnis als Darlehensvermittler gemäß § 34c Sec. 1 Nr. 2 GewO ausgestellt vom Bezirksamt Mitte von Berlin.

Repräsentatives Beispiel gemäß §6 PAngV:

"Wenn ein Darlehen in Höhe von 1 300 € wie im folgenden Beispiel an Anyfin übertragen wird, betragen die Einsparungen für ⅔ der Kunden 42 €. Der variable Zinssatz sinkt von 11,95 % auf 6,22 %. Die neuen monatlichen Kosten betragen dann 112 € mit einer Rückzahlungsfrist von 12 Monaten, der effektive Zinssatz 6,4 % und der Gesamtbetrag für die Rückzahlung 1 344 €. Der Kunde erhält nur dann ein Angebot, wenn der vorherige Zinssatz gesenkt werden kann. Anyfin verlängert dabei niemals die Rückzahlperiode. Kreditvermittlung durch die Anyfin Germany GmbH an die Erik Penser Bank AB, Apelbergsgatan 27, Box 7405, 10391 Stockholm.

Der Maximalbetrag aller übernommenen Kredite beträgt 10 000 € pro Kunde. Die Laufzeit des Kredits liegt zwischen 1-120 Monaten, abhängig von der Laufzeit des bestehenden Kredits. Der Sollzinssatz liegt zwischen 3.95 % - 19 %.