Was hat es eigentlich mit dem Lastschriftverfahren auf sich?

Das Lastschriftverfahren – ein komplizierter Name, aber ein einfaches Prinzip: Zahlungen auf Autopilot quasi. Wir erklären, was dahintersteckt und warum es eine praktische Zahlungsmethode ist.

9. Februar 2024

Illustration eines Mannes, der vor einer Rechnung davonläuft

Sich um seine Finanzen zu kümmern kann eine ganz schöne Challenge sein. Den Überblick behalten, Zahlungen einrichten (und sichergehen, dass sie ausgeführt werden), Probleme beheben … ja, das nervt manchmal ein bisschen. Aber hey, es gibt eine praktische Lösung dafür: die Lastschrift!

Mit dem Lastschriftverfahren bezahlst du ganz automatisch am richtigen Tag – und musst dir keine Sorgen mehr darum machen, es zu vergessen. Praktisch, oder?

Was sollte ich per Lastschrift bezahlen?

  • Alles, was unbedingt (pünktlich) bezahlt werden muss, also Miete, Strom und Versicherungen. Und deine Kredite natürlich.
  • Alles mit einem regelmäßigen und festen Monatsbetrag, zum Beispiel Mitgliedschaften wie Streamingdienste oder dein Fitnessstudio.

Was muss ich sonst noch beachten?

Vergiss nicht, regelmäßig deine Abbuchungen zu checken. Sowohl die, die du selbst eingerichtet hast, als auch deine Abos – damit du nicht aus Versehen für Dinge zahlst, die du eigentlich nicht mehr willst.

Kann ich meine Kredite per Lastschrift bezahlen?

Na klar – und es ist auch wirklich praktisch. Falls du bereits Kredite mit Anyfin umschuldest, kannst du die Lastschrift ganz einfach in der App einrichten.

Und falls nicht? Dann kannst du jederzeit kostenlos anfragen und dir vielleicht schon bald niedrigere Zinsen auf deine Kredite sichern.

Verwandte Artikel

Land

Deutschland

Anyfin Germany GmbH, Potsdamer Platz 10, 10785 Berlin. Handelsregister-Nr. Amtsgericht Berlin-Charlottenburg: HR 220911 B © 2024 Anyfin Germany GmbH hält eine Erlaubnis als Darlehensvermittler gemäß § 34c Sec. 1 Nr. 2 GewO ausgestellt vom Bezirksamt Mitte von Berlin.

Angaben gemäß § 17 Abs. 2 und 3 PangV:

Konditionen (bonitätsabhängig): Nettodarlehensbetrag aller refinanzierten Darlehen pro Kunde 10,00 € bis 20.000,00 €, effektiver Jahreszins 7,87 % - 20,82 %, variabler Sollzinssatz p. a. 7,60 % - 19.06 %, Laufzeit in Monaten/Anzahl Raten 1 bis 120, monatliche Rate 10,06 € bis 374,13 €, zu zahlender Gesamtbetrag 10,06 € bis 44.895,52 €.

Repräsentatives Beispiel gemäß § 17 Abs. 4 PAngV:

Nettodarlehensbetrag 1.500,00 €, effektiver Jahreszins 12,30 %, variabler Sollzinssatz p.a. 11,66 %, Laufzeit in Monaten/Anzahl Raten 36, monatliche Rate 49,58 €, zu zahlender Gesamtbetrag 1.784,73 €. Bonität vorausgesetzt. Darlehensgeber: Erik Penser Bank AB, Apelbergsgatan 27, Postfach 7405, SE-103 91, Stockholm, Schweden