Studie zur finanziellen Gesundheit: Kommen wir ins Handeln?

Zusammen mit YouGov haben wir in einer repräsentativen Umfrage nachgefragt, wie es den Deutschen mit ihren Finanzen geht und was sie 2023 anders machen wollen.

16. Februar 2023

Anyfin Report Titel

Hier haben wir ein paar der Ergebnisse zusammengestellt. Willst du mehr wissen? Den vollständigen Report findest du hier.

Hast du vor, deine Schulden 2023 anders abzubezahlen?

Knapp zwei Drittel der Deutschen sehen Handlungsbedarf: Sie planen, ihre Schulden 2023 anders anzugehen. Zum Beispiel wollen sie ihre Schulden schneller abbezahlen, ihre monatliche Zahlung erhöhen oder die Konditionen neu verhandeln. Einige planen aber auch, ihre monatliche Zahlung zu senken oder eine Ratenpause einzulegen. Wird 2023 das Jahr, in dem wir unseren Schulden den Kampf ansagen?

Mehr Verschuldung?

12 % gehen davon aus, dass sich ihre Privatverschuldung 2023 erhöhen wird. Dies aufgrund der nach wie vor hohen Lebenshaltungskosten. Allerdings: Die meisten auf Raten gekauften Produkte stammen aus der Kategorie "nice to have", wie Kleidung, Möbel und Elektronik.

Tabuthema Finanzen

Ja, Finanzen sind noch immer ein Tabuthema. Vor allem bei Frauen: Jede fünfte Frau redet nur ungern über die eigenen Finanzen, während es bei den Männern nur jeder zehnte ist. Immerhin: Es gibt Licht am Ende des Tunnels. Der Anteil derjenigen Menschen, denen es schwerfällt, über die eigenen Finanzen zu sprechen, ist seit dem Sommer um drei Prozentpunkte gesunken.

Knapp bei Kasse

30 % der Deutschen können unerwartete Ausgaben über 1.000 Euro nicht stemmen, ohne sich Geld von der Familie oder Freunden zu leihen oder einen Kredit aufzunehmen.

Verwandte Artikel

Land

Deutschland

Anyfin Germany GmbH, Potsdamer Platz 10, 10785 Berlin. Handelsregister-Nr. Amtsgericht Berlin-Charlottenburg: HR 220911 B © 2024 Anyfin Germany GmbH hält eine Erlaubnis als Darlehensvermittler gemäß § 34c Sec. 1 Nr. 2 GewO ausgestellt vom Bezirksamt Mitte von Berlin.

Angaben gemäß § 17 Abs. 2 und 3 PangV:

Konditionen (bonitätsabhängig): Nettodarlehensbetrag aller refinanzierten Darlehen pro Kunde 10,00 € bis 20.000,00 €, effektiver Jahreszins 7,87 % - 20,82 %, variabler Sollzinssatz p. a. 7,60 % - 19.06 %, Laufzeit in Monaten/Anzahl Raten 1 bis 120, monatliche Rate 10,06 € bis 374,13 €, zu zahlender Gesamtbetrag 10,06 € bis 44.895,52 €.

Repräsentatives Beispiel gemäß § 17 Abs. 4 PAngV:

Nettodarlehensbetrag 1.500,00 €, effektiver Jahreszins 12,30 %, variabler Sollzinssatz p.a. 11,66 %, Laufzeit in Monaten/Anzahl Raten 36, monatliche Rate 49,58 €, zu zahlender Gesamtbetrag 1.784,73 €. Bonität vorausgesetzt. Darlehensgeber: Erik Penser Bank AB, Apelbergsgatan 27, Postfach 7405, SE-103 91, Stockholm, Schweden