Wie du lernen kannst, deine Finanzen zu lieben

Valentinstag mal anders – hier kommen fünf Tipps, wie du deine Beziehung zu deinem Geld verbessern kannst.

14. Februar 2023

Anyfin Illustration Frau küsst Sparschwein

Nimm dir Zeit für deine Finanzen

Setzen dich in Ruhe hin und lerne deine Finanzen besser kennen. Vielleicht zündest du ja sogar eine Kerze an 😉 Wofür gibst du Geld aus? Wie hoch sind deine monatlichen wiederkehrenden Ausgaben? Was an deinen Finanzen gibt dir ein gutes Gefühl? Wodurch fühlst du dich weniger gut? Wenn du das herausgefunden hast, kannst du leichter erkennen, was du verbessern oder ändern kannst.

Setze dir ein Ziel, mit dem es funkt

Bei fast allen Dingen im Leben ist es hilfreich, ein Ziel zu haben. Das gilt auch für deine Finanzen. Ein Ziel kann zum Beispiel sein, mehr zu sparen oder zu lernen, wie Aktien oder ETFs funktionieren. Aber auch sich etwas Besonderes zu kaufen, eine Reise zu buchen oder einfach die alltäglichen Finanzen besser in den Griff zu bekommen. Ein Ziel gibt dir eine Richtung vor. So ist es leichter, zu handeln und Entscheidungen zu treffen.

Man muss viele Frösche küssen…

…bevor der oder die Richtige vor der Tür steht. Das gilt auch für dich und deinen Geldbeutel. Probiere verschiedene Tipps und Tricks aus, um zu sehen, was für dich und deine Finanzen funktioniert. Willst du mit einem Budget arbeiten? Wenn ja, wie willst du das aufstellen? Wie willst du deine Ausgaben tracken? Willst du wöchentlich oder monatlich sparen? Wenn ja, wie?

Konzentriere dich auf das Wesentliche

Streiche oder beende Dinge, die dich unnötig Geld (und Energie) kosten. Zum Beispiel die Mitgliedschaft im Fitnessstudio, die du nie nutzt, oder den Restaurantbesuch mit Menschen, dir dir nicht guttun. Oder Konsumkredite – die sind manchmal nicht zu vermeiden, aber wenn du sie bereits abgeschlossen hast, kannst du etwas tun, um weniger für sie zu zahlen.

Anyfin herunterladen

Die Beziehung, die du zu deinen Finanzen hast, ist wahrscheinlich eine der längsten deines Lebens. Es ist eine Beziehung, die leicht unter Druck gerät und gerne mal herabgestuft wird. Deshalb ist es wichtig, dass diese Beziehung gehegt und gepflegt wird. Wo du anfangen kannst? Lade dir die Anyfin-App herunter und finde heraus, ob wir dir dabei helfen können, weniger für deine Ratenkäufe, Dispokredite oder Kreditkartenschulden zu zahlen und so deine Finanzen (und deine Beziehung zu ihnen) zu verbessern.

Verwandte Artikel

Land

Deutschland

Anyfin Germany GmbH, Potsdamer Platz 10, 10785 Berlin. Handelsregister-Nr. Amtsgericht Berlin-Charlottenburg: HR 220911 B © 2024 Anyfin Germany GmbH hält eine Erlaubnis als Darlehensvermittler gemäß § 34c Sec. 1 Nr. 2 GewO ausgestellt vom Bezirksamt Mitte von Berlin.

Angaben gemäß § 17 Abs. 2 und 3 PangV:

Konditionen (bonitätsabhängig): Nettodarlehensbetrag aller refinanzierten Darlehen pro Kunde 10,00 € bis 20.000,00 €, effektiver Jahreszins 7,87 % - 20,82 %, variabler Sollzinssatz p. a. 7,60 % - 19.06 %, Laufzeit in Monaten/Anzahl Raten 1 bis 120, monatliche Rate 10,06 € bis 374,13 €, zu zahlender Gesamtbetrag 10,06 € bis 44.895,52 €.

Repräsentatives Beispiel gemäß § 17 Abs. 4 PAngV:

Nettodarlehensbetrag 1.500,00 €, effektiver Jahreszins 12,30 %, variabler Sollzinssatz p.a. 11,66 %, Laufzeit in Monaten/Anzahl Raten 36, monatliche Rate 49,58 €, zu zahlender Gesamtbetrag 1.784,73 €. Bonität vorausgesetzt. Darlehensgeber: Erik Penser Bank AB, Apelbergsgatan 27, Postfach 7405, SE-103 91, Stockholm, Schweden