Wie verdient Anyfin eigentlich Geld?

16. August 20212 Min. Lesezeit

Wie verdient Anyfin eigentlich Geld?

Alle Funktion in unserer App sind kostenlos. Wir verdienen Geld mit den Zinsen, die wir für die refinanzierten Kredite berechnen.

Wir wollen unseren Kunden ein möglichst faires Angebot anbieten, was für uns bedeutet, dass die Zinsen niedriger sind und unnötige Gebühren entfernt werden. Aber wie können wir dabei Geld verdienen, wenn der Zinssatz niedriger ist als bei deinem aktuellen Kreditgeber? Die Wahrheit ist, dass die meisten Kreditgeber im Verbraucherkreditmarkt hohe standardisierte Zinssätze und Gebühren verlangen - höher als notwendig. Das bedeutet, dass man mit niedrigeren Zinsen immer noch Geld verdienen kann. Karma-Punkte sind uns wichtiger! 🧘‍♂️🧘‍♀️

Erfahre hier mehr darüber, wie Anyfin funktioniert.

Hier mal ein Beispiel: Du hast Elektronik oder die neuesten Sommer-Klamotten im Wert von 1.300 € gekauft und entscheidest dich für einen Ratenkauf. Bei einem Zinssatz von 11,95 %, einer monatlichen Gebühr von 1 € und - sagen wir - einer Kreditlaufzeit von 24 Monaten, musst du noch 192 € an Zinsen und Gebühren zahlen. Das halten wir bei Anyfin für Wucher und wollen daher genau hier reingrätschen.

Rechne mit unserem Zinsrechner deine tatsächlichen Kosten aus.

1920x1080_How_Anyfin_earns_money_inset_01.png

Wenn du dich zum Beispiel mit dem oben genannten Ratenkauf bei uns meldest und eine Anfrage stellst, erhalten 2/3 der Kunden ein Angebot mit einem Zinssatz von 6,22 % und 0 € an monatlichen Gebühren. Da die Laufzeit des Kredits nicht verlängert wird, bleibt sie bei 24 Monaten. Mit diesen neuen Bedingungen betragen die Gesamtkosten in Form von Zinsen und Gebühren nur 86 € statt 192 €. Das ist das Geld, das unsere Partnerbank verdient, wenn du dich dazu entscheidest, den Kredit über uns zu refinanzieren. Und davon kriegen wir natürlich einen Teil ab.

Jetzt kommst du ins Spiel: Würdest du lieber 192 € an Zinsen und Gebühren an deinen Kreditgeber zahlen oder 86 € über Anyfin? 🤔

https://www.facebook.com/anyfin.de/https://www.instagram.com/anyfin.de/https://www.youtube.com/channel/UCiDD0mUdMpUAoQkgASloLFw/videos

Land

Deutschland

Anyfin Germany GmbH, Potsdamer Platz 10, 107 85 Berlin. Handelsregister-Nr. Amtsgericht Berlin-Charlottenburg: HR 220911 B © 2022 Anyfin Germany GmbH hält eine Erlaubnis als Darlehensvermittler gemäß § 34c Sec. 1 Nr. 2 GewO ausgestellt vom Bezirksamt Mitte von Berlin.

Repräsentatives Beispiel gemäß §6 PAngV:

Repräsentatives Beispiel gemäß §6 PAngV: Wenn ein Darlehen in Höhe von 1.500 € wie im folgenden Beispiel an Anyfin übertragen wird, betragen die Einsparungen für ⅔ der Kunden 53 €. Der variable Zinssatz sinkt von 13 % auf 9,88%. Die neuen monatlichen Kosten betragen dann 69 € mit einer Rückzahlungsfrist von 24 Monaten, der effektive Zinssatz 10,34 % und der Gesamtbetrag für die Rückzahlung 1.660 €. Der Kunde erhält nur dann ein Angebot, wenn der vorherige Zinssatz gesenkt werden kann. Anyfin verlängert dabei niemals die Rückzahlperiode. Kreditvermittlung durch die Anyfin Germany GmbH an die Erik Penser Bank AB, Apelbergsgatan 27, Box 7405, 10391 Stockholm.

Der Maximalbetrag aller übernommenen Kredite beträgt 20.000 € pro Kunde. Die Laufzeit des Kredits liegt zwischen 2 - 120 Monaten, abhängig von der Laufzeit des bestehenden Kredits. Der Sollzinssatz liegt zwischen 3,95 % - 19 %. Der effektive Zinssatz kann mindestens 3,95 % und höchstens 20,84 % betragen.