Matitas Erfahrung mit Anyfin

21. September 20213 Min. Lesezeit

Matitas Erfahrung mit Anyfin

Heute reden wir mit Matita Chari aus Berlin

Anyfin: Wie alt bist du und was machst du beruflich?

Matita: Ich bin 27 Jahre alt und bei einem Berliner Start-Up Unternehmen angestellt.

A: Fangen wir mal ganz allgemein an. Wie hat sich deine finanzielle Situation über die Jahre entwickelt und warum hattest du das Gefühl, du müsstest etwas daran verbessern?

M: Ich bin sehr früh ausgezogen und habe viel in meine Einrichtung investiert, weshalb sich meine finanzielle Lage sehr schnell verschlechterte. Nach viel Recherche habe ich mich letztlich für Anyfin entschieden. Der Grund dafür ist, dass ich größere Beträge bei unterschiedlichen Firmen offen hatte und einen besseren Überblick haben möchte.

A: Wie wird über das Thema Geld in deinem Familien- und Bekanntenkreis gesprochen? Wie hast du dich in diesem Bereich informiert/ gebildet?

M: Geld war in meiner Kindheit und Jugend nie ein Thema, daher habe ich auch nie gelernt damit umzugehen. In meinem Bekanntenkreis auch nicht so wirklich, da jeder ein Einkommen hat und dazu auch finanziell relativ privilegiert lebt und aufgewachsen ist. Das macht es umso schwerer, wenn es mal finanziell brennt, da dann nicht sofort Erspartes zur Verfügung steht.

A: Kommen wir zu den Themen “Kredit” oder “Ratenkauf”. Denkst du, dass Kundinnen und Kunden mit Krediten und Ratenkäufen zum Kauf verführt werden sollen oder siehst du das positiver? Und vor allem, hast du das Gefühl, dass alles transparent ist?

M: Kredite finde ich prinzipiell gut, da es in manchen Situationen einfach notwendig ist und es die Möglichkeit gibt, größere Anschaffungen, ohne vorherige lange Planung zu tätigen. Nach eigener Erfahrung stehe ich Ratenzahlungen eher kritisch gegenüber, da dann die Übersicht schnell außer Kontrolle geraten und man viele verschiedene Rechnungen überall ansammeln kann, als nur bei einem Kreditgeber. Ratenzahlung sind für Menschen, so wie mich, die nicht mit Geld umgehen können, nicht so einfach zu kontrollieren.

DE_Interest reduced in app_img_3x2_1620X1080.jpg

A: Wie planst du deine Finanzen? Nutzt du irgendwelche Tools/ Apps? Legst du ein Budget fest?

M: Mittlerweile nutze ich einen Budgeter via Excel und habe eine Finanzberaterin, die mir zur Seite steht und mich an die Thematik Finanzen heranführt und mir beibringt mit Geld umzugehen. Außerdem habe ich sehr viel von "Finance-fluencern" gelernt, mit Social Media Beiträgen und YouTube Videos. Ich lege mir ein wöchentliches Budget fest, sowie monatliche Budgets für Anschaffungen und CarSharing/Taxifahrten und habe somit die Möglichkeit, einen besseren Überblick zu behalten.

A: Jetzt zu uns - dürfen wir fragen, wie viel du mit Anyfin insgesamt sparen konntest?

M: Insgesamt spare ich dadurch monatlich knapp 150,00 - 200,00 €. Vor allem aber spare ich Zeit und kann mich auf andere Sachen konzentrieren, als ständig meine Finanzen zu kalkulieren.

A: Was hat dich letztendlich davon überzeugt, deinen Kredit zu Anyfin zu übertragen?

M: Besonders gut find ich die App und die einfache Handhabung des gesamten Prozesses. Auch die Möglichkeit jederzeit Kontakt zu den Mitarbeitenden aufzunehmen, wenn es offene Fragen gibt, ist für mich sehr wichtig und wirkte sich positiv auf meine Entscheidung aus.

Wenn auch du deine finanzielle Lage verändern möchtest, stell uns einfach und kostenlos eine Anfrage und sieh nach, ob wir auch deine Zinsen senken können.

https://www.instagram.com/anyfin.de/

Land

Anyfin App

Anyfin Germany GmbH, Potsdamer Platz 10, 107 85 Berlin. Handelsregister-Nr. Amtsgericht Berlin-Charlottenburg: HR 220911 B © 2021 Anyfin Germany GmbH hält eine Erlaubnis als Darlehensvermittler gemäß § 34c Sec. 1 Nr. 2 GewO ausgestellt vom Bezirksamt Mitte von Berlin.

Repräsentatives Beispiel gemäß §6 PAngV:

"Wenn ein Darlehen in Höhe von 1 300 € wie im folgenden Beispiel an Anyfin übertragen wird, betragen die Einsparungen für ⅔ der Kunden 42 €. Der variable Zinssatz sinkt von 11,95 % auf 6,22 %. Die neuen monatlichen Kosten betragen dann 112 € mit einer Rückzahlungsfrist von 12 Monaten, der effektive Zinssatz 6,4 % und der Gesamtbetrag für die Rückzahlung 1 344 €. Der Kunde erhält nur dann ein Angebot, wenn der vorherige Zinssatz gesenkt werden kann. Anyfin verlängert dabei niemals die Rückzahlperiode. Kreditvermittlung durch die Anyfin Germany GmbH an die Erik Penser Bank AB, Apelbergsgatan 27, Box 7405, 10391 Stockholm.

Der Maximalbetrag aller übernommenen Kredite beträgt 10 000 € pro Kunde. Die Laufzeit des Kredits liegt zwischen 1-120 Monaten, abhängig von der Laufzeit des bestehenden Kredits. Der Sollzinssatz liegt zwischen 3.95 % - 19 %.