Alles, was du über Anyfins Kosten wissen musst

19. Oktober 20213 Min. Lesezeit

Alles, was du über Anyfins Kosten wissen musst

Was kostet der Service von Anyfin?

Wir können verstehen, dass du dich fragst, ob es auch bei uns Kleingedrucktes gibt und ob deine monatlichen Kosten steigen oder wir einfach deine Laufzeit verlängern können. Es gibt doch überall einen Haken oder?

Gerade wenn man schon einmal schlechte Erfahrungen gemacht hat, ist es nur natürlich, erstmal skeptisch gegenüber einem neuen Anbieter zu sein. Am Ende geht es ja um Geld und da möchten wir alle ein bisschen vorsichtiger sein. Daher möchten wir dir hier erklären, an welcher Stelle bei Anyfin Kosten entstehen und an welchen Stellen eben nicht.

Eine Anfrage bei Anyfin ist immer kostenlos

Anyfin ist ein Service zur Senkung deiner Zinskosten für bestehende Kredite. Die Nutzung unseres Umschuldung-Produkts ist uneingeschränkt kostenlos. Wir erheben keine Gebühren oder Extrakosten für eine Anfrage oder für die verschiedenen Möglichkeiten, die du in unserer App hast, sobald du Kunde bist. Wir möchten dir lediglich helfen, bei deinen Ratenzahlungen, Kreditkarten und Privatkrediten Geld zu sparen und flexiblere Rückzahlungskonditionen zu erhalten. Also sei versichert: die App ist kostenlos und die Anfrage bei uns auch. Erst wenn du ein Angebot erhältst und dieses annimmst, entstehen für dich Zinskosten.

Anyfin senkt deine Kosten

Es ist Teil unserer Mission, dass du niemals ein Angebot erhältst, wenn wir dir nicht dabei helfen können, deinen alten Kredit günstiger zu refinanzieren und deine Schulden schneller und mit niedrigeren Zinskosten loszuwerden. Aber natürlich müssen wir auch Geld einnehmen. Und das machen wir wie dein jetziger Anbieter auch durch den Zinssatz, welchen du an unsere Partnerbank zahlst und welchen individuell an deine finanzielle Situation angepasst word. Dieser ist mit uns aber IMMER niedriger, als bei deinem aktuellen Kreditgeber. Eine Win-Win Situation also!

Alle Kosten im Überblick - von Anfang an

Dein Angebot basiert immer erst mal auf dem Mindestbetrag, welchen du im Monat zahlen musst und zeigt somit die maximale Laufzeit des Kredits und die maximalen Zinskosten, die anfallen können. Du hast also vom ersten Moment an den vollen Überblick über deinen Zahlungsplan und die maximal entstehenden Kosten. Solltest du dich jedoch dafür entscheiden, die von uns vorgeschlagenen Konditionen anzupassen und deinen Zahlungsplan zu ändern, so dass du im Monat mehr als den Mindestbetrag zahlst, verringern sich natürlich die Gesamtzinskosten und die Laufzeit. Du kannst natürlich auch jederzeit eine Sonderzahlung leisten oder den Restbetrag ohne weitere Kosten vollständig tilgen. Falls es mal enger wird, kannst du zwei kostenlose Ratenpausen im Jahr einlegen. Dadurch verlängert sich deine Laufzeit natürlich entsprechend um einen Monat und die Zinsen dafür werden hinten mit drangehängt.

Entstehen Kosten, wenn Zahlungen überfällig sind?

Auch hier wollen wir natürlich offen sein: Wenn du eine Zahlung verpasst, schicken wir zwei Wochen nach Fälligkeit die erste Mahnung inklusive Mahngebühren von 2,50 €. Das gleiche trifft im zweiten Monat ohne Zahlung zu. Der Verzugszinssatz beträgt 5 % über dem Basiszinssatz. Erst nach drei Monaten erhältst du noch eine letzte Warnung, bevor wir weitere Schritte einleiten.

Nochmal zusammengefasst:

  • Es ist immer kostenlos, eine Anfrage zu senden
  • Mit einem Angebot über uns kann es nie teurer werden
  • Wenn du ein Angebot erhältst, zeigen wir dir direkt auch deinen kompletten Zahlungsplan
  • Du kannst natürlich die Laufzeit und deine monatliche Rate flexibel wählen und so die Laufzeit verkürzen

Falls du noch weitere Fragen zu den Kosten, deinem Zahlungsplan oder dem Service von Anyfin hast, melde dich gerne jederzeit per Mail an hallo@anyfin.de oder rufe uns unter 030 31199988 an.

https://www.facebook.com/anyfin.de/https://www.instagram.com/anyfin.de/https://www.youtube.com/channel/UCiDD0mUdMpUAoQkgASloLFw/videos

Land

Deutschland

Anyfin Germany GmbH, Potsdamer Platz 10, 107 85 Berlin. Handelsregister-Nr. Amtsgericht Berlin-Charlottenburg: HR 220911 B © 2022 Anyfin Germany GmbH hält eine Erlaubnis als Darlehensvermittler gemäß § 34c Sec. 1 Nr. 2 GewO ausgestellt vom Bezirksamt Mitte von Berlin.

Repräsentatives Beispiel gemäß §6 PAngV:

Repräsentatives Beispiel gemäß §6 PAngV: Wenn ein Darlehen in Höhe von 1.500 € wie im folgenden Beispiel an Anyfin übertragen wird, betragen die Einsparungen für ⅔ der Kunden 53 €. Der variable Zinssatz sinkt von 13 % auf 9,88%. Die neuen monatlichen Kosten betragen dann 69 € mit einer Rückzahlungsfrist von 24 Monaten, der effektive Zinssatz 10,34 % und der Gesamtbetrag für die Rückzahlung 1.660 €. Der Kunde erhält nur dann ein Angebot, wenn der vorherige Zinssatz gesenkt werden kann. Anyfin verlängert dabei niemals die Rückzahlperiode. Kreditvermittlung durch die Anyfin Germany GmbH an die Erik Penser Bank AB, Apelbergsgatan 27, Box 7405, 10391 Stockholm.

Der Maximalbetrag aller übernommenen Kredite beträgt 20.000 € pro Kunde. Die Laufzeit des Kredits liegt zwischen 2 - 120 Monaten, abhängig von der Laufzeit des bestehenden Kredits. Der Sollzinssatz liegt zwischen 3,95 % - 19 %. Der effektive Zinssatz kann mindestens 3,95 % und höchstens 20,84 % betragen.